"Wie man einen Roman schreibt"

Unter diesem Arbeitstitel habe ich einen Beitrag für ein Sonderheft der Zeitschrift "Mac & i" geschrieben, in dem es um die kreativen Einsatzmöglichkeiten von Computern, speziell der Apple-Computer, geht. Auf insgesamt 18 gut ausgenutzten Seiten schildere ich, wie (bei mir) ein Roman entsteht und wie ich welche "Tools" dafür einsetze: Wie ich die Grundidee entwickle, wie ich Figuren ausarbeite, wie ich recherchiere, wie ich das Exposé entwickle – und wie ich dann schreibe. Und überarbeite. Und was zu beachten ist, wenn man seinen fertigen Roman veröffentlichen will. Wer also schon immer mal einen "Blick in meine Werkstatt" tun wollte – hier ist die Gelegenheit.

In den anderen Beiträgen geht es unter anderem ums Bloggen und ums Vloggen, ums Musikmachen und um Bildbearbeitung, ums Layouten, um gemeinsame Projekte, um Spieleprogrammierung und vieles mehr.

Das Heft hat 160 Seiten Umfang, kostet € 10,90 und wird die nächsten drei Monate überall im gut sortierten Zeitschriftenhandel erhältlich sein. Und natürlich kann man es auch direkt beim Verlag bestellen, bis zum 14.11. sogar versandkostenfrei.

mac_i_workshop